Antihaftschichten auf 2D- und 3D-Substraten


Motivation:

  • Ersatz klassischer fluorhaltiger Beschichtungen sowie Trennmittel und Teflon-Spray-Lösungen
  • Gesamtlösungen sind notwendig – Kombination Oberflächenstruktur und Beschichtungen
  • Erzeugung von Funktionen wie Easy-to-clean, auch zur Realisierung kurzer Reinigungszyklen

 Ziele:          

  • Untersuchung verschiedener Oberflächenstrukturen, Behandlungen und Beschichtungen zwecks Antihafteigenschaften
  • Evaluierung der Prozessketten z. B. Prägen, Drucken, Strukturieren in Kombination mit Funktionalisierungs- und Beschichtungsverfahren bei Atmosphären- und Niederdruck


Aufgaben:

  • Entwicklung möglicher Prozessketten zur Demonstratorfertigung, Festlegung der Materialkenngrößen, Vorbehandlungen und Folgeprozesse, Geeignete Beschichtungsverfahren, Charakterisierung der Oberflächen

 

Projektstart:                                      01.02.2020

Projektlaufzeit:                                ca. 9 Monate

Beitrag pro Partner:                        10.000 € zzgl. USt.

INPLAS-Mitglieder:                       9.000 € zzgl. USt. 

 

 

Wissenschaftlicher Partner: Fraunhofer IST

 

 

Kontakt:  Dr. Jochen Borris | INPLAS e.V. | T: +49 531 21 55 666 | jochen.borris@inplas.de


 

Weitere Details


  INPLAS_VP_Antihaft_Folie.pdf
[453.03 KB]