Die Ruhr-Universität Bochum ist eine der 10 größten Universitäten in Deutschland. Die forschungsstarke Universität mit vielen Fachrichtungen umfasst 20 Fakultäten in den Bereichen Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften und Medizin.

 

Die RUB befindet sich in Bochum und wurde 1965 eröffnet.

Zurzeit lehrt die Universität 43.000 Studierende und beschäftigt 5.655 Mitarbeiter. 

 

Eines der zahlreichen Forschungsgebiete der Ruhr-Universität ist die Plasmatechnik. Hier wird besonders der Gebrauch untersucht, wie sich Plasma zur Beschichtung von Oberflächen einsetzen lässt.

 

Prof. Dr. Peter Awakowicz, Professor der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik, leitet den Lehrstuhl für AEPT. Das Teilgebiet von AEPT, „Allgemeine Elektrotechnik und Plasmatechnik“, beschäftigt sich insbesondere im Vertiefungsbereich und in der Forschung mit der Plasmatechnik.

Ar­beits­grup­pen der Ruhr-Uni­ver­si­tät Bo­chum, RWTH Aa­chen und Uni­ver­si­tät Pa­der­born er­ar­bei­ten Grund­la­gen zum High Power Pul­sed Ma­gne­tron Sput­te­ring (HPPMS) von Oxi­den und Ni­tri­den und zur Syn­the­se von Bar­rie­re­schutz­schich­ten auf Po­ly­me­ren.