Die Mitglieder des Kompetenznetzes INPLAS e. V.


 

Die Mitglieder des Kompetenznetzes INPLAS e. V. setzen sich zusammen aus Industrieunternehmen (derzeit 70 %) sowie aus Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen (30 %). Gemeinsam stellen sie eine Wertschöpfungskette im Bereich der Plasmatechnik dar und rekrutieren sich aus:

  • Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen,
  • Organisationen des Anlagenbaus,
  • dem Kreis der Lohnbeschichter und
  • Firmen, die beschichtete Produkte weiterverarbeiten und in Endprodukten einsetzen.

 

In thematisch fokussierten, technologieorientierten Arbeitsgruppen bzw. Strategiekreisen tauschen Vertreter der Mitgliedseinrichtungen Erfahrungen aus und entwickeln gemeinsam Forschungsstrategien für folgende Anwendungsfelder:

Mitglied werden


 

Die Mitgliedschaft im Kompetenznetz INPLAS e. V. steht gemäß Satzung allen Organisationen, Unternehmen, Forschungs- und Bildungseinrichtungen offen. Um Mitglied zu werden, ist ein Aufnahmeantrag zu stellen. Mit der Mitgliedschaft sind eine einmalige Aufnahmegebühr und ein jährlicher Mitgliedsbeitrag - gestaffelt nach Größe und Umsatz - verbunden. Die Satzung des Vereins, seine Beitragsordnung sowie den Aufnahmeantrag finden Sie im Bereich Downloads.