Gemeinschaftsausschuss Kombinierte Oberflächentechnik

Die zahlreichen Aufgaben von Oberflächen verlangen unterschiedliche Verfahrensweisen - zum Teil auch die Verbindung verschiedener Prozesse oder Schichttypen, um eine spezielle Oberflächenqualität zu erhalten, die unter anderem für dekorative Schichten, neue Werkstoffe oder Multifunktionalität von Nutzen sind.

Der zusammen zwischen den Verbänden DFO, DGO, EFDS und INPLAS gegründete Gemeinschaftsausschuss "Kombinierte Oberflächentechnik" widmet sich den Kombinationsschichten der Bereiche Galvanik, Lackiertechnik und Plasmatechnik. Er macht es sich zur Aufgabe, diese einzelnen Teildisziplinen zusammenzuführen, um durch Verbindung dieser Verfahren der Dünnschicht- und Dickschichttechnik zu einer Weiterentwicklung der Oberflächentechnik beizutragen. Die Bündelung der Kräfte, die Erhöhung der Schlagkraft sowie die Steigerung der politischen Akzeptanz sollen übergeordnete Ziele des Gemeinschaftsausschusses darstellen. Bei Interesse richten Sie Ihre Fragen und Ideen bitte an Frau Dr. Petra Uhlmann am Leibniz-Institut für Polymerforschung in Dresden oder an die INPLAS-Geschäftsstelle (organisatorische Leitung).

Leiterin des Gemeinschaftsausschusses:

 

Dr. Petra Uhlmann

Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden e. V.

Hohe Str. 6 | 01069 Dresden

Fon: +49 (351) 4658-236

E-Mail: uhlmannp@ipfdd.de

www.ipfdd.de

 


  Flyer GA_web.pdf
[4.09 MB]