Verschleißschutz von Bauteilen

Der wirtschaftliche Schaden durch Reibung und Verschleiß bewegt sich allein in Deutschland jährlich in Milliardenhöhe. Die Anforderungen an mechanische Bauteile steigen dabei ständig weiter: größere tragbare Belastungen bei gleichzeitigem Leichtbau und einer höheren Erwartung an die Lebensdauer sind nicht selten die Forderungen.

 

Die Funktionstrennung zwischen einer reibarmen, verschleißfesten Oberfläche und einem leichten, duktilen Grundwerkstoff ermöglichen dabei den Brückenschlag hin zu langlebigen, wartungsarmen oder -freien Bauteilen mit geringem Gewicht oder anderen, speziellen Eigenschaften.

 

Die Arbeitsgruppe »Verschleißschutz von Bauteilen« befasst sich weitgehend mit allen Fragestellungen rund um die Themen Tribologie und Korrosionsschutz. Bei Interesse richten Sie Ihre Fragen und Ideen bitte an Herrn Dr.-Ing. Jochen Brand am Fraunhofer IST.

 

Arbeitsgruppenleiter:

 

Dr.-Ing. Jochen Brand

Fraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik IST

Bienroder Weg 54 E l 38108 Braunschweig

Fon: +49 (531) 2155-600

E-Mail: jochen.brand@ist.fraunhofer.de

www.ist.fraunhofer.de