Zurück zur Newsübersicht

erstellt am 15.11.2019

INPLAS- Ehrenpreis für Prof. Dr. Günter Bräuer


Prof. Dr. Günter Bräuer, Fraunhofer IST, (Mitte) bekommt den Preis überreicht von Dr. Michael Liehr, W&L Coating GmbH, Vorstand von INPLAS e.V. und Carola Brand, Geschäftsführerin INPLAS e.V.

Bild: Ilka Blumentritt,

Gründer und Vorstandsvorsitzender von INPLAS e.V., Prof. Dr. Günter Bräuer vom Fraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik IST in Braunschweig, erhält im Rahmen der 14. INPLAS-Mitgliederversammlung am 13. November 2019 bei der Firma IHI Hauzer Techno Coating B.V. in Venlo den INPLAS-Ehrenpreis.

 

Prof. Bräuer wird für sein jahrzehntelanges Engagement für die Plasma-Community und seinen Einsatz für die Weiterentwicklung der Plasmatechnik in Deutschland und Europa geehrt. 2005 wurde durch seine Initiative das Kompetenznetz INPLAS gegründet und 2006 bei Kompetenznetze Deutschland akkreditiert. Das Ziel ist weiterhin, das enorme Potenzial der Plasmatechnik politisch und anwendungsorientiert in die aktuellen Themen zu integrieren.

Prof. Bräuer ist bei der Vorstandswahl aufgrund seines geplanten Ruhestandes im nächsten Jahr nicht wieder angetreten. Er wird aber weiterhin im Netzwerk für die Plasmatechnik engagiert bleiben.

Wir danken Prof. Bräuer für sein beispielhaftes, außergewöhnliches Engagement für INPLAS bzw. die Plasma-Community herzlichst und freuen uns auf sein Engagement für neue Projekte.