Zurück zur Newsübersicht

erstellt am 15.08.2017

Plasmaforschung in Göttingen


Die HAWK Göttingen, Mitglied des Kompetenznetzes INPLAS, beschäftigt sich unter anderem bereits seit längerem mit der Wundheilung sowie Neurodermitislinderung durch Plasma. Aktuell erarbeiten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der HAWK außerdem eine Plasmalösung für Autobatterien. 

 

Über diesen aktuellen Forschungsstand wurde am 15.8. in den Tagesthemen des NDR berichtet. Über einen Klick auf das untenstehende Bild gelangen Sie zum NDR-Beitrag.